Eine erfüllte Partnerschaft steht für viele Menschen ganz oben auf der Wunschliste. Doch wie kann dieser entscheidende Glücksfaktor realisiert werden? Kim Bartholomew untersucht seit über 20 Jahren an der Simon Fraser University (Kanada), wie die Überlebenschancen der romantischen Liebe maximiert werden können.

In der Anfangsphase gelingt es leicht, die wundervolle Einzigartigkeit des anderen zu schätzen und die Schmetterlinge fürs Flattern zu begeistern. Um diesen Anfangszauber aufrecht zu halten, ist es essentiell, dass Paare immer wieder neue und aufregende Dinge miteinander tun.

Sich wiederholende Alltagsrituale, wie das gemeinsame Anschauen der Lieblingsserie oder Essen beim Italiener ums Eck, sind schön und gut, reichen aber langfristig nicht aus. Wenn Sie Ihre Beziehung lebendig halten wollen, sollten Sie regelmäßig etwas Neues miteinander tun. Wenn möglich, sogar jede Woche! Tanzstunden, ein Comedy-Abend, eine gemeinsame Weiterbildung, … Manches, dass Sie ausprobieren, mag schief gehen, aber dann haben Sie Geschichten zu erzählen und sammeln gemeinsame lustige Erfahrungen.

Ich wünsche Ihnen viele verbindende Glücksmomente!

Herzliche Grüße,
Christine